Movie Monday #25 + Ankündigung

movie monday
Und da ist schon wieder Montag. Also Zeit für eine neue Ausgabe des Movie Monday.

Die Regeln:

Jede Woche stelle ich euch einen Lückentext zur Verfügung, den ihr hier in den Kommentaren oder auf eurem Blog beantworten könnt. Damit es einfach ist, eure Antworten zu erkennen, lasst ihr meine Vorgabe einfach in normal und eure Antworten formatiert ihr in fett. Ich freue mich eure Antworten zu lesen, also schreibt doch einfach den Link zu eurem Blogpost in die Kommentare – ich und andere Teilnehmer besuchen euch gerne.

Ältere Ausgaben des Movie Monday’s findet ihr hier. Wer eine Ausgabe verpasst hat oder neu einsteigen möchte, kann gerne auch ältere Ausgaben beantworten.

Movie Monday #25

1. Der beste Film mit Robin Williams ist für mich ___________________
2. David Fincher hat mit ___________________ seine beste Regiearbeit abgelegt.
3. Der beste Film mit Charlize Theron ist für mich ___________________
4. Der beste Film des Jahres 2011 war für mich ___________________.
5. Hollywood wildert gerne in der ausländischen Kinoszene und bringt relativ schnell bei erfolgreichen Filmen ein eigenes Werk auf den Markt. Der aktuellste Fall ist wohl Stieg Larsson’s “Verblendung” oder jetzt aus Hollywood “The Girl with the Dragon Tattoo”. In wie weit macht es für euch Sinn, eine erneute Filmadaption aus Hollywood zu bekommen und sind diese Werke vielleicht sogar besser als die Originale?
6. Wenn ich an Fehlbesetzungen in Filmen denke, fällt mir als erstes meistens die Wahl des Dracula Darstellers in “Van Helsing” ein, dem ich die Rolle keine Sekunde abgekauft habe. Welche Fehlbesetzung kommt euch als erstes in den Sinn?
7. Mein zuletzt gesehener Film war _____________ und der war _____________ , weil _____________ .

Ankündigung

Lange habe ich mit mir gerungen, ob ich es tun soll oder nicht. Letztendlich habe ich mich aber dafür entschieden. Um die Sache nicht zu spannende zu machen, komme ich gleich zum Punkt.

Hiermit gebe ich das Ende des Movie Mondays auf Beat-the-Fish.de bekannt. Das heißt im Klartext, dass ihr mit der 25ten Ausgabe die letzte Runde auf diesem Blog finden werdet.

Obwohl es mir immer recht viel Spaß gemacht hat, eure Antworten und Anregungen zu lesen und der Movie Monday ein kleiner kontinuirlicher Besuchermagnet ist, habe ich mich dazu entschlossen, die Reihe für mich und diesen Blog zu beenden. Letztendlich war es zum Ende hin doch immer recht mühsam für mich eine Ausgabe auf die Beine zu stellen. Sei es nun auf Grund von Zeitmangel, mangelnder Ideen oder was weiß ich.

Ich danke auf jeden Fall allen Teilnehmer, die jemals beim Movie Monday dabei waren.

Vielleicht hat einer von euch ja auch Lust, die Reihe zu übernehmen. Auf Grund des Zeitpunkts könnte man gut ab dem neuen Jahr mit einem neuen „Showmaster“ die Reihe weiterführen. Die Idee und die Logos können gerne benutzt werden. Wer Interesse hat kann sich also gerne melden. Es würde mich auf jeden Fall freuen, wenn die Reihe nicht sterben würde, aber wenn es so wäre, kann man da halt nichts machen.

Überredungsversuche, dass ich die Reihe weiterführe, sind übrigens zwecklos, da ich meine Entscheidung getroffen habe.

Tja, damit gibt es von mir ein trauriges Weihnachtsgeschenk für euch, aber vielleicht hat ja einer von euch ein schönes Weihnachtsgeschenk, in dem er die Reihe übernimmt. ;)

Also nochmal vielen Dank für die regelmäßigen Teilnahmen und man liest sich.

38 Gedanken zu „Movie Monday #25 + Ankündigung

  1. Schade, dass du aufhörst. Kann es aber verstehen – steckt ja auch eine Menge Arbeit darin. Lust dazu es zu übernehmen hätte ich schon. Naja, kann es mir ja noch überlegen.

  2. Oh schade. Hoffentlich findet sich jemand anders, der das weiterführen will. Aber 25 Wochen Movie Monday sind ja auch schon einiges.

  3. Oh, sehr schade. Ein paar mehr hättest Du ja noch machen können. ;-)
    Ich könnte mir aber schon vorstellen, den “Movie Monday” weiterzuführen. Der Wortmann hat ja auch schon Interesse bekundet. Ich glaube also, dass das noch an anderer Stelle fortgesetzt wird.

  4. Also ich würde mich auch gerne um die Nachfolge bewerben, auch wenn ich da in verdammt große Fußstapfen trete. Vielleicht wechseln sich auch ein paar “Stamm”-Teilnehmer wöchentlich ab, das würde den Aufwand reduzieren und sorgt für immer neuen Input aufgrund der unterschiedlichen Ideen.

  5. Na das freut mich doch, dass sich so viele vorstellen können, die Reihe weiter zu führen – fein fein.

    Wie schauts aus? Soll ich unter denen, die wollen jemanden auswählen (der mir als bestes geeignet erscheint) oder versucht ihr das ganze untereinander zu regeln?

  6. Tja, du als Gründer solltest ja eigentlich das Vorrecht haben, deinen Nachfolger bestimmen zu dürfen.

    Zumindest sollten wir aber – unabhängig davon ,ob du entscheidest oder wir untereinander regeln – noch ein wenig warten, denn ich könnte mir vorstellen, dass im weiteren Verlauf des Abends noch einige Interessenten hinzukommen.

  7. Schade das du aufhörst, würde mich wirklich freuen, wennes in irgend einer Weise weitergehen würde. Wie zuvor hatte ich auch bei dem letzten wieder viel Spaß!

  8. Ich werde mir bis morgen mal Gedanken um einen Nachfolger machen. Die bisherigen 3 Interessenten können ja bis dahin um meine Gunst buhlen ;)

    Sollte noch jemand Interesse haben, kann er sich gerne noch melden.

  9. also, ich finde es – zugegeben – auch sehr-sehr schade … der movie-monday war für mich bisher -zugegeben- immer wichtig … ich hab mich immer drauf gefreut … und nachdem ich viele filme gucke, war das für mich immer eine tolle sache … aber, ich kanns natürlich auch verstehen, dass du aufhören möchtest … ich bin ehrlich: ich finde auch, dass man da in große fußstapfen tritt, aber ich hätte auch lust, das ganze weiter zu führen … überlegs dir einfach … grüße

  10. So, ich hab mir über Nacht mal meine Gedanken über die Zukunft des Movie Monday gemacht. Zu erst jedoch danke für eure Worte. Zeigt doch schön, dass ich da was geschaffen habe, was die Leute vermissen werden. Naja, wie dem auch sei, meine Geschichte als Showmaster des Movie Mondays ist geschrieben. Es wird Zeit das Zepter an jemanden anderen zu übergeben.

    Es freut mich auf jeden Fall, dass sich 4 Leute (Wortman, Christian (DVDuell), Wulf (Medienjournal) & m. (Modetrend)) vorstellen können, der neue Ausrichter des Movie Mondays zu werden. Ehrlich gesagt hätte ich mit einer so großen Resonanz nicht gerechnet. Wundert mich übrigens auch, dass hier von großen Fußstapfen gesprochen wird, in die man treten würde. Ganz ehrlich Blödsinn. Ich bin lediglich nur der Typ, der 25 Wochen lang jeden Montag 7 Fragen in die Welt des Internets gejagt hat – nicht mehr nicht weniger. Also nix mit großen Fußstapfen.

    Nun gut, kommen wir zum wesentlichen. Der Movie Monday war in meinem Blog eigentlich immer eher ein Exot, da das Thema Film nicht unbedingt das Hauptthema hier ist. Letztendlich wäre aber genau so eine Umgebung das Beste für den MM. Unter diesem Gesichtspunkt fallen die Blogs von Wortman und m. also schon mal raus. Schon mal danke für euer gezeigtes Interesse. Damit wären noch DVDuell und Medienjournal im Rennen.

    Hinter DVDuell steht natürlich ein großes Forum, was evtl. für neue Teilnehmer sorgen könnte, wobei es sich beim Movie Monday ja um eine Blogaktion und nicht um eine Forumsaktion handelt. Auf der anderen Seite gefällt mir die derzeitige „Blogarbeit“ auf dem Medienjournal besser, als die auf DVDuell. Schwierig. Schwierig. Vielleicht wäre eine abwechselnde Ausrichtung des Movie Mondays bei den beiden vorstellbar? Aus eigener Erfahrung weiß ich nämlich, dass es recht öde ist, seine eigenen Fragen zu beantworten ;)

    Naja, machen wir es nicht so spannend. Ich gebe die Zukunft des Movie Mondays in die Hände von Wulf vom Medienjournal. Da er selbst eine abwechselnde Ausrichtung vorgeschlagen hat, wäre vielleicht auch die angesprochene Lösung möglich. Wulf wird jedoch der Schirmherr der Aktion und wie es damit nun weiter geht, liegt einzig und allein bei ihm. Also herzlichen Glückwunsch Wulf und viel Erfolg mit dem Movie Monday!

    Ich hoffe, dass die Kandidaten, die leer ausgegangen sind, weiterhin am Movie Monday teilnehmen werden und nicht zu enttäuscht sind. Natürlich hoffe ich auch, dass alle anderen weiterhin am Movie Monday teilnehmen werden. Ich werde auf jeden Fall als Kandidat mit einsteigen.

  11. Glückwunsch, Wulf! Dir traue ich auf jeden Fall zu, dass der Movie Monday weiterhin mit interessanten Lückentexten und Fragen aufwarten wird. Ich bin also weiterhin bei der wöchentlichen Beantwortung mit an Bord.

  12. Ja dann gratulier ich auch mal dem Wulf. Bin ja jetzt schon auf den ersten MM von ihm gespannt. Und schön zu hören das Randy dem MM nicht ganz den Rücken kehrt.

  13. So, dann melde ich mich jetzt auch (endlich) zu Wort und möchte mich vielmals für das in mich gesetzte Vertrauen und die Glückwünsche bedanken!

    Und ja Randy, es IST eine hohe Ehre in deine Fußstapfen zu treten und mir ist sehr daran gelegen, den “Movie Monday” in angemessener Form fortzuführen. Du bist nicht nur der Typ, der sich wöchentlich ein paar Fragen aus den Rippen geleiert hat, denn du hast die unterschiedlichsten Blogs mit unterschiedlichsten Ausrichtungen vereint in dem gemeinsamen Interesse “Film” und die Resonanz, die dir entgegen schlägt, sollte dir schon sagen, dass es eben nicht einfach nur “7 Fragen” waren, sondern dass der “Movie Monday” für die meisten von uns zu einer festen Instanz auf dem eigenen Blog geworden ist!

    Aber nun zu meinem offiziellen Amtsantritt als neuer Schirmherr des “Movie Monday”: Zunächst einmal wird sich gar nicht viel ändern, außer, dass der “Movie Monday” ab nächsten Montag “Media Monday” heißen wird, passend zu der Ausrichtung meines Blogs, so dass ich mir offen halten kann, auch einmal bei den Serien und Büchern zu wildern und euch ein paar eloquente Antworten abzuringen.

    Weiter geht es natürlich nichtsdestotrotz mit der #26 und ich hoffe inständig, dass mir die Teilnehmer die Treue halten werden, wenn es ab dem 26.12. unter medienjournal-blog.de weitergehen wird.
    Der wechselnden Ausrichtung des “Movie Monday” sehe ich natürlich immer noch wohlwollend entgegen und jeder, der Lust hat, einmal eine Woche zu übernehmen, möge sich einfach mit mir in Verbindung setzen (vorzugsweise mit fertigem Konzept, sprich Fragen) – insbesondere natürlich du Christian / DVDuell!

    Dass du, Randy, auch weiterhin als Teilnehmer dabei sein wirst, finde ich natürlich super und hoffe auf ebensolches Feedback, wie du es immer bekommen hast!

    Auf alle Fälle vielen Dank für dieses schöne Vorweihnachtsgeschenk und ich freue mich drauf, wenn wir uns alle an neuer Stelle in altem Gewand (mit neuem Namen) wieder schreiben/lesen/kommentieren werden!

  14. Aber warum denn eine Neuausrichtung? Das finde ich schon etwas schade, denn gerade die Beschränkung rein auf den Bereich Film hat mich ja erst zum Mitmachen animiert. Aber natürlich schaue ich mir an, was es da nächste Woche an Neuigkeiten gibt, nur ob ich bei Serien und Büchern noch dabei bin, kann ich nicht versprechen.

  15. Um Gottes willen, keine Neuausrichtung, höchstens eine zaghafte Erweiterung des Themenspektrums. Kernapsekt wird weiter und zuvorderst das Thema Film sein und ich werde auch nicht anfangen, euch über eure liebsten Bücher o. ä. auszuquetschen, vielmehr eher den Aspekt Buch- und/oder Comic-Verfilmungen evtl. noch einmal gesondert aufgreifen.
    Denkbar hielt ich für mich auch, vielleicht einmal im Monat die “Zuletzt gesehen”-Frage durch “Zuletzt geLESEN” zu ersetzen, ansonsten bleibt wirklich alles beim Alten!

  16. Mit Serien hät ich weniger das Problem. Bei Büchern muss ich schauen. Meine Lesespeed begrenzt sich auf 4-5 Bücher pro Jahr. Weil Filme und Serien schon ein großteil meiner Zeit einnehmen :)

  17. @Wulf: Puuh, dann bin ich ja erleichtert. Ich hatte schon ein wenig Angst um den “Movie Monday”, der dann ja wohl wirklich nur anders heißen wird. Aber warum dann die Namensänderung?

  18. Eben damit ich mir besagte Möglichkeiten offen halten kann und weil “Media …” so gut zum Medienjournal passt; und natürlich um dem Ganzen dezent nen eigenen Stempel aufzudrücken ;-)
    Und keine Angst haben um den Movie/Media Monday, selbst die Abkürzung bleibt schließlich dieselbe! Außerdem liegt mir nichts ferner, als, nachdem Randy dieses Vertrauen in mich gesetzt hat, ihn vor den Kopf zu stoßen und sein ganzes Konzept über den Haufen zu schmeißen!

  19. Schön, dass du dir schon ein paar Gedanken zu deinem neuen “Job” gemacht hast Wulf. Ich sehe deinen geplanten Änderungen eigentlich recht gelassen entgegen, wie es eigentlich auch die Anderen tuen sollten, denn eine gewisse “Weiterentwicklung” des Movie Mondays bzw. einen anderen Input habe ich mir eigentlich schon gewünscht.

    Wulf muss seinen eigen Movie Monday oder jetzt Media Monday kreieren und dieses Zugeständnis sollte man ihm auch gewähren. Von daher bitte ich alle bisherigen Teilnehmer im diese Chance zu lassen und nicht vorschnell zu urteilen oder Sätze wie “bei Randy war alles besser” in den Mund zu nehmen.

    Letztendlich habe ich dem Movie Monday auch immer selbst einen gewissen Wandel unterzogen, wie zu letzt die Einführung von “richtigen” Fragen und das in geringem Maße Abstand nehmen von Lückentexten, da dies viel mehr Möglichkeiten bietet.

    Das sind halt alles Erfahrungen, die man im laufe der Zeit gemacht hat und auch machen musste. Sicherlich konnte ich es auch nicht jedem 100% recht machen, aber darum geht es auch nicht. Man muss einen gesunden Mittelweg finden und letztendlich sehen, wie es am besten für einen selbst zu bewerkstelligen ist. Es bringt schließlich nichts, wenn man am Ende eine Aktion hat, die den Teilnehmern gefällt, aber der Ausrichter selbst den Spaß daran verliert.

    Also Wulf, mach dich nicht verrückt, nur weils deine erste Ausgabe wird. Mach dein Ding, so wie du es für richtig hältst. Deine Erfahrungen wirst du schon machen und recht schnell ein Gespür dafür entwickeln, was bei den Teilnehmern ankommt und was nicht. Von daher gutes gelingen und ich freue mich auf den ersten Media Monday ;)

  20. Ich verspreche, ich bin am Montag wieder dabei. Und Wulf, auf Dein Angebot, mal einen “Media Monday” zu gestalten, komme ich bestimmt zurück.

  21. Pingback: Movie Monday #25
  22. Pingback: Gregory Smith

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>